FLEXFORM_LARIO_7.jpg
FLEXFORM_LARIO_details.jpg
Bugholz-Sofas_von_Thonet_P1110472.jpg
Bugholz-Sofas_von_Thonet_P1110477.jpg
Vitra_Polder_Sofa.jpg
Vitra_Polder_925826_master_Kopie.jpg
Vitra_Mariposa-Sofa_L1250426.jpg
Lipp_Living_Divani.jpg
Lady-Sessel_von_Cassina_L1250448_Kopie.jpg
CASSINA_Scighera_Piero_Lissoni_amb.jpg
CASSINA_Scighera_Piero_Lissoni_2_amb.jpg
Minotti-Stand_17131263626_08bb777a3c_o_Kopie.jpg

Sitzen geht immer | iSaloni 2015

Sessel und Sofas sind der Kern des Geschäfts mit dem Wohnen. Jeder braucht eine bequeme Sitzgelegenheit, und so überbieten sich die Hersteller mit neuen Modellen. Wir haben einige interessante Beispiele in Mailand für Sie gefunden.
Immer kommt jemand auf noch eine neue Idee, wie man noch bequemer sitzen oder fläzen kann. Flexform beispielsweise zeigte in Mailand sein verblüffend simples Prinzip, mit dem sich die Rückenlehne des „Lario"-Sofas mit einer einzigen Bewegung schräg stellen und die Sitzfläche nach vorne verschieben lässt. Thonet wagt sich mit einem neuartigen Bugholz-Sofa des deutschen Designers Christian Werner auf den Mehrsitzer-Markt und setzt dabei konsequent seinen Stil fort. Auch Carl Hansen setzt beim neuen Embrace Chair der österreichischen EOOS-Designer auf bestens verarbeitetes Holz. Vitra zeigte neue Varianten von Hella Jongerius „Polder"-Sofa und den „Mariposa"-Dreisitzer von Barber & Osgerby. Die gleichen Designer zeichnen auch für Knolls neuen „Pilot” Lounge Chair verantwortlich. Living Divani bringt nicht nur einen neuen „Lipp"-Sessel und ein „Lipp"-Bett als passende Ergänzung zu Piero Lissonis „Lipp"-Sofa, sondern mit „Easy Lipp” auch eine vereinfachte und (kostengünstigere) Alltags-Variante. Cassina hat seinen Klassiker „Maralunga” mit abnehmbaren Stoffpolstern aufgefrischt, legt Marco Zanusos „Lady"-Sessel, mit einem Hahnentritt-Bezug von Raf Simons ausgestattet, neu auf und präsentiert vor allem Piero Lissonis neues Sofa-System „Scighera", das nach dem in Mailand oft herrschenden Nebel benannt ist und auch entsprechend wolkig-weich wirkt. Und auch Minotti setzt bei den neuen „Seymour"-Sofas auf sanfte Rundungen.
Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.
Bitte warten