1-ds-51_ds-80_loe1.jpg
1-ds-80_loe_b1.jpg
1-ds-48-1f.jpg
1-ds-144-4f.jpg
1-ds-9011-3f.jpg
1-ds-102_loe2.jpg

Swissness VI

De Sede
Im sechsten und letzten Teil unserer Swissness-Serie möchten wir Ihnen ein ganz besonderes Schweizer Unternehmen vorstellen – eines, das sich mit viel Traditions- und Qualitätsbewusstsein, aber auch mit bemerkenswerter Innovationskraft weltweit einen Namen gemacht hat: de Sede.
1-ds-51_ds-80_loe1.jpg
1-ds-48-1f.jpg
Was einst als kleiner handwerklicher Betrieb im schweizerischen Klingnau nahe der deutschen Grenze erste Formen annahm, ist heute ein weltweit bekannter Möbelhersteller mit klarem Profil. Ein wichtiges Erfolgsgeheimnis: de Sede blieb seinen Wurzeln stets treu. Gerade durch das konsequente Festhalten an der hohen handwerklichen Qualität in Schweizer Wertarbeit fanden die Möbel schnell und global großen Zuspruch. Das gilt insbesondere für die ebenso stilvollen wie bequemen Ledermöbel mit ihrem raffinierten Design.

Kompromisslos in Tradition und Qualität
Seit der Umwandlung in eine Aktiengesellschaft im Jahre 1965 wuchs der kleine familiengeführte Sattlerbetrieb allmählich zu einem Unternehmen mit über 1.000 Handelspartnern in mehr als 100 Ländern heran. Bei aller Größe bleibt de Sede jedoch über all die Jahre seiner Firmenphilosophie treu: handwerkliche Meisterstücke für höchste individuelle Ansprüche zu kreieren – Qualitätsmöbel, die keinem Zeitgeist hinterherlaufen, aber dennoch für die Welt von heute gemacht sind. So hält das Schweizer Unternehmen an seinen altbewährten Traditionen fest, interpretiert dabei aber die Kunst des Möbelhandwerks und Designs immer wieder neu – und schafft es damit ein ums andere Mal, selbst neue Trends zu setzen. Hinter diesen Erfolgen steht ein bestens eingespieltes Team von 15 Mitarbeitern, das sich den Themen Innovation, neue Materialien, neue Lederqualitäten, neue Designer, neues Möbelverständnis und kontinuierliche Verbesserung des bestehenden Sortiments widmet. Und alles nach wie vor in der Gründerstadt Klingnau im Kanton Aargau. Seine neuesten Sitzmöbelkollektionen, aber auch Tische und Betten, präsentiert de Sede jährlich auf internationalen Möbelmessen wie der imm cologne oder der iSaloni.

Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.
Bitte warten