Vitra_Design_Museum_Schaudepot.jpg
Vitra_Design_Museum_Schaudepot_Aussenansicht.jpg
Korea_in_der_Pinakothek_der_Moderne_in_Mu_____nchen.jpg
Plakat_juergen-teller_PlakatA3.jpg

Die weite Welt

Ein weit gefasstes Panorama internationaler Bild- und Formensprache: Firmenhistorie der Marke Vitra, spektakuläre Fotokunst von Jürgen Teller und koreanisches Design vom Kunsthandwerk bis zur industriellen Fertigung.

WEIL AM RHEIN: Vitras Aufstieg

Von der Provinzwerkstatt zu einem der führenden Möbelhersteller: Vitra ist heute eine eigene Erlebniswelt mit Museum, Campus, Schaudepot und Store. Nachzuvollziehen ist diese Historie bis zum 3. September in Zaha Hadids Feuerwehrhaus auf dem Vitra Campus als erlebbare Collage aus Produkten, Objekten, Fotos, Zeichnungen, Filmen und Modellen.

www.design-museum.de


MÜNCHEN: Kreatives Korea

„Imagine Your Korea“ – diesen neuen nationalen Werbeslogan nimmt die Münchner Pinakothek wörtlich in der Ausstellung „Korea: Design + Plakat“. Nachzuvollziehen ist der Weg vom traditionellen Kunsthandwerk bis zur qualitativ hochwertigen industriellen Fertigung und preisgekrönten internationalen Design-Kompetenz. Bis zum 18. Juni ist die Ausstellung geöffnet.

www.pinakothek.de


BERLIN: Der Fotograf Jürgen Teller

Eine Bildsprache an der Schnittstelle zwischen Kunst und kommerzieller Fotografie: Seit seinen Kurt Cobain-Porträts von 1991 zählt Jürgen Teller (53) zu den namhaftesten Fotografen unserer Zeit mit Veröffentlichungen in Büchern, Magazinen und Ausstellungen. 250 seiner Werke sind bis zum 3. Juli im Berliner Martin-Gropius-Bau zu sehen.

www.berlinerfestspiele.de

Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.
Bitte warten