buchtipp_012014.jpg

Buchtipps: Design, Design, Design.

Über gutes Design kann man nicht oft genug reden – oder lesen. Deshalb haben wir unser Augenmerk auf diese beiden Bücher gelenkt.

Gerrit Rietveld – Die Revolution des Raums


Der Niederländer Gerrit Rietveld (1888-1964) ist einer der bedeutendsten Designer und Architekten des 20. Jahrhunderts. Schon in jungen Jahren schrieb er mit dem Rot-Blauen Stuhl (1918/1923) Designgeschichte, und sein Rietveld-Schröder-Haus (1924) ist bis heute eine Ikone moderner Architektur. Rietveld bewegte sich in der künstlerischen Avantgarde um De-Stijl-Gründer Theo van Doesburg, gestaltete weitere Möbelklassiker wie den legendären „Zig-Zag“-Stuhl (1932), aber auch wichtige Bauten wie den holländischen Pavillon auf der Biennale von Venedig. Rietvelds Werk begeisterte nicht nur Zeitgenossen, sondern inspiriert mit seiner erstaunlichen Aktualität noch heute Designer und Architekten: Von Verner Panton bis Konstantin Grcic haben sich Gestalter immer wieder auf Rietveld berufen.


Das Buch „Gerrit Rietveld – Die Revolution des Raums“ ist die erste umfassende Monographie zu Rietvelds Werk in deutscher Sprache. Die Kapitel sind thematisch gegliedert und setzen sich beispielsweise mit Rietvelds Beziehung zu De Stijl und dem Bauhaus auseinander, aber auch mit weniger bekannten Aspekten wie Rietvelds sozialem Wohnbau oder seiner Beschäftigung mit der industriellen Produktion. Auf diese Weise zeichnen sie Rietvelds Werdegang nach – von seinen bescheidenen Anfängen als Möbelschreiner bis hin zu seinen letzten Jahren als berühmter Architekt. Dem Rietveld-Schröder-Haus, dem von der UNESCO als eines der wenigen Bauten aus dem zwanzigsten Jahrhundert der Status eines Weltkulturerbe-Denkmals zugesprochen wurde, ist ein eigenes Kapitel gewidmet. Ergänzt wird die Publikation durch zahlreiche Fotografien, hochwertige Reproduktionen von Plänen, Zeichnungen und Skizzen sowie eine Chronologie der wichtigsten Werke von Gerrit Rietveld. Ein Grundlagenwerk für Forscher wie für Laien – und ein Muss für alle Fans der klassischen Moderne!


Gerrit Rietveld – Die Revolution des Raums

240 Seiten

EUR 75,00

Verlag VITRA DESIGN MUSEUM



Meilensteine – Wie große Ideen das Design veränderten


Im neuen Band der Reihe „Meilensteine“ stehen die bahnbrechenden Ideen und Wendepunkte der Designgeschichte im Mittelpunkt. Anders als in anderen Publikationen wird die Geschichte des Designs nicht in chronologischer Reihenfolge präsentiert. Stattdessen widmet sich jedes Kapitel einem Designobjekt, das eine neue Stilrichtung begründet, neue Gestaltungsformen ermöglicht, Materialwelten aufgetan, Produktionstechniken gefördert oder Funktionen von Design neu definiert hat. Demgegenüber stehen Objekte, die in der Folge entstanden sind und die Grundidee weiterdenken, verfeinern, perfektionieren, ironisch überzeichnen – oder mit neuen Ideen kombinieren. In den 20 Kapiteln – von Funktionalismus, Design & Dekor, Minimalismus, Design & Recycling, Corporate Design bis zum Design für jedermann – eröffnet sich ein spannender Überblick über die wichtigsten Innovationen und Entwicklungslinien des Produktdesigns von seinen Anfängen bis in die heutige Zeit.


Meilensteine – Wie große Ideen das Design veränderten

192 Seiten

EUR 19,95

Verlag PRESTEL

gerrit-rietveld-die-revolution-des-raums-01.jpg
Meilensteine_Nina-Kozel.jpg
Zurück
Alle Anzeigen
Weiter
Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen. Weitere Informationen.
Bitte warten